Meditation

Updated

Du möchtest in Stuttgart meditieren lernen und an kostenlosen Meditation, Meditationskurs oder Meditationswochenende teilnehmen, dann bist Du in Sri Chinmoy Meditationszentrum in Stuttgart herzlich willkommen.

Wenn wir meditieren, machen wir nichts anderes, als uns in einen entspannten Zustand zu begeben, still zu werden und in uns hineinzulauschen. Meditation ist ein Zustand der inneren Stille, wo wir im vollkommenen Einklang mit allem um uns herum sind.

In der Meditation streben wir einen Zustand der Gedankenlosigkeit an. Um diesen Zustand zu erlangen, muss der Verstand ruhig und still gemacht werden, so dass keine störenden Gedanken auftauchen. Wenn unser Verstand frei von Gedanken ist, dann wird er mit innerem Frieden, unendlichem Licht und unendlicher Glückseligkeit gefüllt.

Der Meditationslehrer Sri Chinmoy demonstriert stille Meditation.

Meditation und Entspannung

Sich zu entspannen, ist absolut wichtig, wenn Du Meditation erlernen möchtest. Wenn Du angespannt bist, blockierst Du das Fließen Deiner Energie. Um Dich mit Deiner inneren Kraft zu verbinden, musst Du lernen loszulassen. Ein paar Minuten am Tag sind ausreichend, um Deinem Körper und Deinem Geist die Gelegenheit zu geben, loszulassen und sich zu entspannen.

Du lernst Dich zu entspannen, indem Du Deine Gedanken fließen lässt, ohne ihnen eine Bedeutung beizumessen. Wir alle haben Gedanken und unsere Gedanken entstehen unaufhörlich. Manche Menschen haben überwiegend positive, manche überwiegend negative Gedanken. Die Glücklichen sind aber diejenigen, die in der Lage sind, die Anzahl ihrer Gedanken zu reduzieren – egal ob diese positiv oder negativ sind –, so dass ihr Gedankenfluss ohne zerstörerische Kraft friedvoll fließen kann.

Manche Menschen glauben, dass sie beim Meditieren völlig zu denken aufhören müssen. Das ist nicht richtig. Wir können in der Meditation verweilen, obwohl wir Gedanken haben. Wenn Du jedoch das höchste Ziel in der Meditation anstrebst, wenn Du die Erleuchtung erlangen willst, dann wirst Du lernen müssen, in einem Zustand der Gedankenlosigkeit zu verweilen. Wenn Du Dich in der Meditation nur entspannen und Stress bewältigen willst, dann kannst Du dies erreichen, auch wenn Du Deine Gedanken nicht abschalten kannst. Lerne einfach die Anzahl Deiner Gedanken zu reduzieren und Du wirst glücklicher sein.

Einen Meditationslehrer finden

Wenn Du Meditation wirklich erlernen möchtest, bleibenden inneren Frieden und bleibende innere Freude erfahren willst, ist der schnellste Weg dorthin, sich einen Meditationslehrer zu suchen, der Dich die Kunst der Meditation lehren kann. Du magst vielleicht denken, dass man Meditieren auch aus einem Buch lernen kann. Das ist sicherlich möglich, aber bis Du aus dem Buch gelernt hast, wie man gut meditiert, können viele, viele Jahre vergehen – falls Du davor nicht aufgibst.

Meditation ohne einen Meditationslehrer zu erlernen, ist wie ohne Klavierlehrer ein Pianist werden zu wollen. Der Lehrer wird Dir Techniken beibringen, die Dich sehr schnell voranbringen werden. Er wird Dich korrigieren und anleiten.

Ein wahrer Meditationslehrer lehrt Meditation in der Stille. Sein stiller Blick wird Dich lehren, was Meditation ist und wie man meditiert. Diese Art zu lehren, ist jenseits von Worten und ist in keinem Meditationsbuch zu finden. Nichts kann Dich so schnell und effektiv Meditation lehren, wie die innere Gegenwart Deines Meditationslehrers.

Er wird einfach auf Dich meditieren und Dich in einen meditativen Bewusstseinszustand versetzen – vorausgesetzt, Du bist für seine Lehre empfänglich und Du hast einen guten Meditationslehrer. Einen Meditationslehrer zu haben, der fähig ist, auf diese Weise zu lehren, ist die größte Hilfe, die Du auf dem Weg der Meditation erhalten kannst.

Falls Du mehr über Meditaionsmeister Sri Chinmoy und seine Lehre erfahren möchtest, bist Du in unserem kostenlosen Meditationskurs herzlich willkommen.

 

Sri Chinmoy über die Annahme eines Schülers.

 

 

Weiterführenden Links zum Themen Meditation:

Du fragst Dich, wie Du mit der Meditation beginnen kannst.