Meditationsmusik & Meditieren mit Musik

Updated

Meditationsmusik beruhigt unsere Seele. Sie schärft unsere Sinne und schenkt uns inneren Frieden im Leben.

Wenn wir Meditationsmusik lauschen, befeuert sie Freude unseres Herzens, und die Glückseligkeit beflügelt unser Wesen. Ihre besänftigende Melodie bereichert unser Leben.

Guru Sri Chinmoy spielt Flöte

Mit Meditationsmusik meditieren

Wie meditiert man mit Meditationsmusik? Wenn Du mit Musik meditierst, ist es wichtig , dass Dich Musik innerlich berührt. Musik, die Dich innerlich kaltlässt, und die Sehnsucht Deines Herzens nicht zum Vorschein bringt, eignet sich nicht zum Meditieren.

Wenn Du mit Instrumentalmusik meditierst, konzentriere Dich auf die Melodie und Klänge. Wenn Du aber lieber mit mantrischen Gesängen und Gebeten meditieren möchtest, konzentriere Dich auf den Gesang – egal, ob Du ihn verstehst oder nicht.

Fühle beim Meditieren, dass die wunderschöne Melodie, die Du hörst, mitten drin in Deinem Brustkorb – in den tiefsten Tiefen Deines spirituellen Herzens – entsteht. Sie spielt dort und Du entspannst Dich, während Du sie hörst.

Stell Dir jetzt vor, dass sich diese wunderschöne Melodie, von Deinem spirituellen Herzen ausgehend in Deine Umgebung ausbreitet. Wenn Du überaus intensiv fühlen kannst, dass die Musik in Deinem spirituellen Herzen entsteht und sich von dort aus ausbreitet, wirst Du inneren Frieden und innere Freude erleben.

Wenn Du inneren Frieden und innere Freude fühlst, stell Dir vor, dass sich diese genauso wie die wunderschöne Musikmelodie von Deinem Herzen ausgehend in Deine Umgebung ausbreiten. Du bietest sie Deinen Mitmenschen an und lässt sie daran teilnehmen. Je mehr Du sie daran teilnehmen lässt, umso mehr inneren Frieden und innere Freude wirst Du erleben.

 

Adesh & Ajita

Meditationsmusik erweitert unser Bewusstsein

Kann Musik unser Bewusstsein erweitern? Musik kann definitiv unser Bewusstsein erweitern, vorausgesetzt, es handelt sich um seelenvolle und nicht um vitale Musik. Seelenvolle Musik wird Deine Sehnsucht nach innerem Frieden und Glückseligkeit zum Vorschein bringen und Deinen spirituellen Hunger intensivieren.

Wann ist eine Musik seelenvoll? Sie ist seelenvoll, wenn sie vom Herzen kommt und Dich im Herzen zu berühren vermag. Wenn Du ihr erlaubst in den tiefsten Tiefen Deines sehnsüchtigen Herzens sich auszubreiten, dann wird sie Dein Bewusstsein unaufhaltsam emporsteigen lassen.

Hingegen wird vitale Musik Dein Bewusstsein niemals erweitern können. Sie vermag zwar niedere vitale Energie in Dir anzuregen, was aber genau das Gegenteil zu dem ist, was Du in der Meditation erreichen möchtest.

Alap spielt Flöte

Meditationsmusik im Herzen erleben

Musik hat die Botschaft der Unsterblichkeit. Musik ist das Tor zur Ewigkeit. Wenn Du seelenvolle Musik hörst oder spielst, dringt sie sofort in Dein Herz hinein. Keine äußere Kommunikation ist in diesem Moment nötig. In diesem Moment kommuniziert Dein strebendes Herz mit dem Herzen der Musik.

 

Guru Sri Chinmoy spielt Esraj

Ob eine Meditationsmusik hohes Bewusstsein transportiert, hängt in erster Linie vom Bewusstsein und der inneren Sehnsucht ihres Komponisten ab. Je mehr er spirituell entwickelt ist, desto mehr inneren Frieden und Glückseligkeit wird seine Musik transportieren können. Es ist am besten, wenn Du Meditationsmusik hörst, die von einem Meditationsmeister komponiert wurde. Wenn das nicht der Fall sei, dann sollte der Komponist zumindest ein spirituelles Leben gelebt haben.

 

Premik

Meditation & Musik

Wenn Dir eine Musik beruhigt und entspannt, dann handelt es sich dabei um eine Entspannungsmusik. Wenn Dir eine Musik inneren Frieden, innere Freude, Sehnsucht nach höherem Bewusstsein und Glückseligkeit schenkt, dann handelt es sich dabei um eine Meditationsmusik.

Musik und Meditation können voneinander nicht getrennt werden. Seelenvolle Musik, welche unser strebendes Bewusstsein emporsteigen lässt, steht der Meditation am nächsten. Wenn wir uns während des Musikhörens aus den tiefsten Tiefen unseres Herzens nach inneren Frieden, Freude und Glückseligkeit sehnen, dann ist das die beste Art der Meditation.

 

Mandu & Visuddhi

In der Meditation ist Musik von immenser Bedeutung. Sie kommt gleich nach tiefer Meditation oder hohem Gebet. Musik ist ein Weg, der vollkommen klar ist. Er mag zwar etwas länger sein, aber er ist ziemlich frei von Hindernissen. Wenn Du seelenvolle Musik hörst oder spielst, wächst Deine innere Sehnsucht nach Meditation unaufhaltsam.

Alap & Lucas

Ein spiritueller Musiker möchte Musik mit seinem Verstand nicht verstehen. Er möchte sie nicht einmal mit seinem Herzen zu fühlen versuchen. Er erlaubt seelenvoller Musik ganz spontan in seinem Herzen zu fliegen.

 

Die heilende Kraft der Musik

Musik spielt nicht nur in der Meditation eine wichtige Roll, sondern auch im Heilungsprozess der Kranken. Musiktherapie bekommt eine immer größere Bedeutung im Heilungsprozess der Patienten. Sie wird z.B. als Prävention gegen Hochblutdruck, wie auch im Heilungsprozess bei schwerkranken Krebspatienten eingesetzt. Immer mehr Krankenhäuser behandeln ihre Patienten gleichzeitig mit Musik und Medikamenten und Erfolgserlebnisse sind verblüffend. Ruhige und sanfte Musik verlangsamt den Herzschlag und beschleunigt den Heilungsprozess. Sie senkt den Blutdruck, während ihn laute Bassmusik erhöht.

Guru Sri Chinmoy spielt Esraj